12.08.2019

Experten für Ladungssicherung in den Hallen und im Forum

Marotech präsentiert zusammen mit dem 3G Europäischem Kompetenzzentrum für Ladungssicherung alle Aspekte der richtigen Ladungssicherung in der Logistik auf Straße, Schiene und Seeweg.

Marotech GmbH
Marotech GmbH die Ladungssicherungsexperten, präsentiert erstmals auf der NUFAM 2019 Ihre "Antirutschbodens MT Secure". Credit: Marotech GmbH

Die Ladungssicherungsexperten der Marotech GmbH (Halle 2 / A 214) präsentieren auf der NUFAM als Neuheiten die Produktfamilie des „Antirutschbodens MT Secure“ für offene Pritschenfahrzeuge, Anhänger, Kleintransporter, Lkw oder Sonderlösungen wie Transportkisteneinleger. Der neu entwickelte, (auch) selbstklebend ausgestattete Antirutschboden mit geprüftem Reibeiwert von über µ = 0,9 ist Weichmacherfrei, hat eine Rutschhemmung der Klasse R10 und ist beständig gegen Tausalze, Kfz Öle und Diesel. Er ist als dauerhafte Lösung gedacht und unterstreicht die intelligenten Lösungen, die Marotech seit Jahren bietet!

Auch für Verlader, die für Ihre Ladungssicherung eigentlich nur Einweg-Antirutschmatten benötigen, hat der osthessische Ladungssicherungsexperte eine ökologische Innovation als Einmallösung – die BIO Antirutschmatten aus nachwachsenden Rohstoffen in verschiedenen Ausführungen, die nach Kundenwunsch konfektioniert werden können.

Die auf biologisch abbaubaren Proteinen basierende Antirutschbeschichtung lässt sogar einen eigenen Werbedruck zu – ihre Entwicklung hat insgesamt über 3 Jahre gedauert. Die BIO-Antirutschmatte selbst wurde bei -22°C geprüft, ist damit für den Winter und Kühltransporte sehr gut geeignet und hat höhere Reibbeiwerte als eine herkömmliche Antirutschmatte aus Gummigranulat erzielt, die bei Minusgraden im Reibbeiwert abnimmt. Diese ökologische Innovation von Marotech kommt der neuen Nachhaltigkeitsstrategie vieler Unternehmen entgegen. Die Entsorgung kann einfach über das Altpapier oder Kompostierung erfolgen.

Ladungssicherung
Geeignete Ladungssicherungsmittel, die Folgen von fehlender Ladungssicherung und Haftungsfragen sind unter anderem Themen der Vortragsreihe Konzept Ladungssicherung, die am Samstag, 28. September auf der NUFAM 2019 stattfindet. Foto: Messe Karlsruhe/Jürgen Rösner

Praxisnahe Szenarien und aktuelle Themen der Ladungssicherung, z.B. Rechtsvorschriften und Haftungsfragen, werden auch in der Vortragsreihe „Konzept Ladungssicherung“ diskutiert. Im Demopark werden außerdem fahrdynamische Praxisvorführungen gezeigt, um die Bedeutung richtiger Ladungssicherung zu veranschaulichen. Das Forum wird in Zusammenarbeit mit dem fachlichen Partner „Königsberger Ladungssicherungskreis“ veranstaltet.

Pressekontakt

Portrait Leonie Schlenker
Presse
Leonie Schlenker
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720 2304
F: +49 (0) 721 3720 99 2304
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen