News

2019-06-13
Umfrage gestartet: Zukunft des Nutzfahrzeuggeschäfts

Alternative Antriebe, Telematik, autonomes Fahren: Die Nutzfahrzeugbranche steht einigen Herausforderungen gegenüber. E-Mobilität ist auf dem Vormarsch, immer mehr Computertechnologie wird serienmäßig verbaut.

Fahrerassistenz- und Flottenmanagement-Systeme sind eine Vorstufe zum autonomen Fahren, die digitale Vernetzung von Fahrzeugen und Service-Zentren schreitet unaufhaltsam voran. Wie gehen Nfz-Werkstätten mit diesen Themen um? Das möchte Qualität ist Mehrwert in Kooperation mit der NUFAM jetzt in einer Umfrage herausfinden.

Was muss die Werkstatt von heute ändern, um sich für den zukünftigen Wettbewerb zu rüsten? Wie hält sie mit den technologischen Neuerungen Schritt, aus welchen Berufsfeldern rekrutiert sie ihre Mitarbeiter, wie stellt sie ihre Qualifikation sicher?

Eine Vielzahl von Aufgabenstellungen

Die Aufgaben, denen sich Nfz-Werkstätten heute gegenübersehen, gehen über den technischen Aspekt noch weit hinaus. Kundenservice und Kundenbindungsmaßnahmen werden immer wichtiger. Blieb der Kunde „seiner“ Werkstatt früher jahrelang treu, weil eine persönliche Beratung oder Nähe das entscheidende Kriterium war, ist der nächste Betrieb heute nur einen Mausklick entfernt. Wer unzufrieden ist, ist nicht nur schnell weg, er gibt seine schlechten Erfahrungen auch via Google-Bewertung an andere weiter. Darauf müssen sich Werkstätten einstellen und ihren Kunden attraktive Servicepakete schnüren und zukünftig noch schneller auf die Marktbedingungen reagieren.

Eine Umfrage soll zeigen, wie Nfz-Werkstätten sich auf die Marktbedingungen einstellen

Um herauszufinden, wie freie Nfz-Werkstätten ihre Situation selbst beurteilen, hat die Initiative Qualität ist Mehrwert in enger Zusammenarbeit mit der NUFAM und Experten aus der Branche eine Umfrage entwickelt. Die insgesamt 14 Fragen sollen zeigen, wo der Schuh drückt und wie sich Nfz-Werkstätten auf zukünftige Herausforderungen wie Digitalisierung, Europäisierung und der Konsolidierung des Marktes vorbereiten. Die Umfrage ist ab sofort unter folgendem Link abrufbar:

Auf die Teilnehmer warten tolle Preise

Werkstattbetreiber, die sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um die Fragen zu beantworten, haben, nehmen außerdem an einer Verlosung teil. Als Hauptpreis winken eine NUFAM-Reise für einen Rundum-Wohlfühl-Aufenthalt für 2 Personen sowie als zweiter und dritter Preis ein 31-teiliger Bit-Satz und ein Zippo, zur Verfügung gestellt von ad truckdrive, dem CARAT NKW Werkstattsystem.

Nach Auswertung der Umfrage, an der man bis zum 30.08.2019 teilnehmen kann, wird Qualität ist Mehrwert die Ergebnisse in einem Whitepaper aufbereiten, das über die Website www.qualitaet-ist-mehrwert.de abgerufen werden kann. Die Ergebnisse werden zudem auf der NUFAM, die vom 26.-29. September in Karlsruhe stattfindet, präsentiert.

2018-12-06
Ticketshop ist online!

Pünktlich zum Nikolaustag startet der NUFAM-Ticketshop für die Nutzfahrzeugmesse in 2019. Zu einem vergünstigten Vorverkaufspreis von 9 Euro können Besucher im Online-Ticketshop ihre Tageskarte erwerben. Das NUFAM-Ticket online zu kaufen spart Geld und Zeit - denn mit Ihrem Online-Ticket können Besucher direkt zum Einlass der Hallen gehen und müssen nicht an den Kassen anstehen.

2018-11-16
Erfolgreiche Teilnahme an IAA Nutzfahrzeuge
NUFAM-Messestand auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Foto: KMK

Mit einem eigenen Stand im neuen Design in Halle 25 präsentierte sich die NUFAM auf der IAA Nutzfahrzeuge. Das Team um Projektleiter Jochen Bortfeld konnte viele produktive Gespräche führen, die in Standanmeldungen neuer Aussteller resultierte. Hierzu trug auch der Karlsruher Abend am 1. Messetag bei, an dem die Messe Karlsruhe zum Get-together in das Restaurant Hermesturm einluden. Aussteller, Partner und Sponsoren tauschten sich aus und zeigten sich erfreut über die Vollbelegung der vierten Messehalle auf der nächsten NUFAM. Für die Nutzfahrzeugmesse im September 2019 zeichnet sich bereits ein Wachstum in allen Ausstellersegmenten ab. Insbesondere im Fahrzeugbau und der Werkstattausrüstung konnten namhafte Aussteller gewonnen werden. Einer der Key-Player der Branche, das Fahrzeugwerk Bernard Krone, stellt 2019 erstmals auf der NUFAM aus.

2018-11-12
Gesamtes Messegelände belegt

NUFAM – Die Nutzfahrzeugmesse ist zu einem der Pflichttermine der Branche geworden. Im kommenden Jahr belegt die NUFAM das gesamte Messegelände sowie das großzügige Freigelände. Damit wächst die NUFAM noch weiter – im vergangenen Jahr belegte sie bereits alle vier Messehallen, nun erstmals das gesamte Areal der Messe Karlsruhe.

Rund 25.000 Besucher informieren sich an vier Tagen bei etwa 400 Ausstellern. Für Anbieter von Nutzfahrzeugen aller Gewichtsklassen, für Aufbauten- und Anhängerhersteller, Fahrzeugeinrichter, Kranhersteller, Telematikanbieter, Werkstattausrüster und Zubehörlieferanten ist die NUFAM die perfekte Plattform, um Kunden zu gewinnen.

Das Ausstellerverzeichnis ist online!

Auf der diesjährigen NUFAM erwarten Sie über 400 Aussteller aus allen Bereichen der Nutzfahrzeugbranche. Ab sofort können Sie sich online über alle Aussteller sowie ihre Exponate, Neuheiten und Dienstleistungen informieren. Die Ausstellerliste wird regelmäßig inhaltlich ergänzt.

Seien Sie mit dabei, wenn es heißt: “NUFAM - get things moving”, die Nummer 1 der Nutzfahrzeugmessen auf dem deutschen Markt in 2019!

Hier geht es zur Ausstellerliste...

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen