Gesamtübersicht Rahmenprogramm NUFAM 2019

Nachstehend finden Sie eine Gesamtübersicht des Rahmenprogramms, dass auf der NUFAM 2019 stattgefunden hat.

Rahmenprogramm NUFAM 2019

Hauptforum - Aktionshalle
11.00 Offizielle Eröffnung NUFAM 2019
  Begrüßung
Britta Wirtz
Geschäftsführerin Karlsruher Messe- und Kongress GmbH
  Grußworte
Dr. Frank Mentrup
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe
  Grußworte
Dr. Christian Jung
Mitglied des Verkehrsausschusses des Bundes
  Keynote - Zusätzliche LKW-Stellplätze zur Erhöhung der Verkehrssicherheit - Wo geht die Reise hin?
Dr. Werner Andres
Leiter Abteilung Verkehrssicherheit, Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
  Im Anschluss offizieller Messerundgang
13.00 - 16.00 Alternative Antriebe und Neues aus der EU
  Veranstalter:
VerkehrsRundschau
Verlag Heinrich Vogel
  Praxis- und Testerfahrung mit LNG und E-Trucks
  Welche Auswirkungen hat das neue EU-Mobilitätspaket und die 9. Änderungsverordnung (Längen und Gewichte) auf den Logistikalltag?
  Arbeiten mit dem Online-Profiportal VerkehrsRundschau plus und Einführung in die Compliance-Management-Software FUMO
Treffpunkt Kommunal - Kommunalrundgänge und Kommunalmeilen im Freigelände
  Besuchen Sie Anbieter von Kommunalfahrzeugen, Aufbauten und Anbaugeräten.
Sehen Sie die Nutzfahrzeuge LIVE im Einsatz: auf den Ausstellungsständen, den Kommunalmeilen und im Demo-Park.
Mehr Infos finden Sie hier.
  Treffpunkt: Kommunal-Pavillon im Messeatrium (Grünfläche zwischen den Hallen)
Moderation: kommunaltrainings.de
  Buchen Sie hier Ihr kostenfreies Rundgangticket  
10.30 - 12.00 Kommunalrundgang
12.30 - 14.00 Kommunalrundgang
Telematik - Halle 3 - Stand C 320
11.00 Eröffnung der Telematik-Tage Marcus Walter
KfdM
11.10 Gesprächsrunde Trailer-Telematik:  
  Die bessere Lösung:
Trailer-Telematik direkt vom Hersteller
Jan Hermeling
Leiter Krone Telematics
  Warum überhaupt eine Herstellerlösung? Josef Warmeling
Mitglied der Geschäftsführung, Kögel Trailer GmbH
  Herstellerunabhängige Lösungen für Mischflotten Jochen Linden
Geschäftsführer Navkonzept GmbH
  Diskussion zum Thema Trailer-Telematik:
Direkt vom Hersteller oder vom externen Spezialisten – was ist die bessere Lösung?
Jan Hermeling, Josef Warmeling, Jochen Linden, Marcus Walter
Moderation
12.15 Pause
12.30 Telematik im Spannungsfeld der DSGVO:
Was Flottenbetreiber wirklich wissen müssen
Daniel Thommen
Geschäftsführer fleet.tech by LOSTnFOUND AG
12.55 Connecting all road transport – Telematik-Lösungen und Digitalisierung in der Logistik Jens Zeller
Geschäftsführer idem telematics GmbH
13.15 Flottenmanagement oder Wartungsaufgaben? Ziele von Telematik im Ladekran Olaf Fiedler
Geschäftsführer HMF Ladekrane GmbH
13.30 Überforderte Verlader – zu viele Telematik-Lösungen in der Transport-Branche? Andreas Schmidt
Leiter Mitgliederakquisition und -betreuung beim Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.

Jens Zeller
Geschäftsführer der idem telematics GmbH

Rudolf Holling
Geschäftsführer der PTC Telematik GmbH

Thomas Gräbner

Vorstand des OpenTelematics e.V.
Moderation: Peter Klischewsky - Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de
Demo-Park - Freigelände
11.00 - 11.30 Abrollkipper RS21 Andreas Loschko
F.X. Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
14.00 - 14.30 Ladekran PK 165.002 TEC7 Gunther Rosenmayer
Palfinger GmbH
15.00 - 15.30 Abrollkipper RS21 Andreas Loschko
F.X. Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Unimog-Parcours - Freigelände
11.00 - 17.30 Faszination Unimog live im Fahrparcours!
Mitfahrten möglich (Teilnehmerzahl begrenzt)
Mindestalter 12 Jahre
Mindestkörpergröße 1,40 m
Handwerk live - Aktionsfäche
  Veranstalter:
Handwerkskammer Unterfranken/ Fahrzeugakademie
Halle 2 | Stand E 211
  "Handwerk live" richtet sich an alle Besucher aus dem Handwerk:
Azubis, Gesellen und Meister im Nfz-Bereich, die in einer Nutzfahrzeug-Werkstatt tätig sind.
Stationen: Nfz-Achsenvermessung am LKW
SP-Sicherheitsprüfung
EBS-Parametrierung am Trailer-Modell
Fehlersuche-Einspritzsystem am MAN-Standmotor
 
Vorführzeiten: 10:30 - 12:30 Uhr
13:00 - 14:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr
 
Business Frühstück - Konferenzebene Raum K4 und K5
  Veranstalter:
Automotive Engineering Network (AEN) und Industrie- und Handelskammertag (IHK)
08.30 Begrüßung & Moderation Dr. Guido Glania, IHK und Waldemar Epple, AEN
08.45 – 09.15 Die Klimaschutzziele der Landesregierung und ihre Auswirkungen auf die Automobilwirtschaft und den Verkehr von Baden-Württemberg Thomas Hentschel MdL
09.15 – 09.45 Aktivitäten der Nationalen Plattform Mobilität zum Klimaschutz Dr. Wolfgang Schade
09.45 – 10.15 Bewertung von Lieferketten und Logistikprozessen in Bezug auf die Nachhaltigkeitsanforderungen von Industrieunternehmen Prof. Dr. Ingo Dittrich
10.15 – 10.45 Zukunft der City-Logistik PTV
10.45 – 11.00 Pause  
11.00 – 11.45 Antriebstechnologien der Zukunft – ein Streitgespräch  
12.00 - 12.45 Geführter Messerundgang (optional)  
Future Mobility Roadshow
  Veranstalter:
Messe Karlsruhe, IHK Karlsruhe, Hochschule Karlsruhe, Automotive Engineering Network (AEN)
 
08.30 - 14.00 Future Mobility Roadshow
Hier klicken für mehr Informationen
Die Zukunft des Nutzfahrzeuggeschäftes
17.00 Die Zukunft des Nutzfahrzeuggeschäftes:
Vorstellung des Whitepapers
Messeatrium (Grünfläche zwischen den Hallen)
Hier klicke für mehr Informationen
Telematiktage - Halle 3 - Stand C 320
11.00 Begrüßung Marcus Walter
KfdM
11.05 Apps & Co - So einfach kannTelematik sein! Rudolf Holling
Geschäftsführer PTC Telematik GmbH
11.30 Baubranche 4.0:
Personal und Fuhrpark einfach digital
Thomas Gräbner
Vertriebsleiter und Gesellschafter, Yellow Fox GmbH
12.00 Pause
12.30 Zur neuen Telematik-App in nur drei Stunden Ulric Rechtsteiner
Geschäftsführer Arealcontrol GmbH
12.55 Telematik auf der Last Mile Martin Sträb
Geschäftsführer, tiramizoo GmbH
13.30 Schnittstellen-Kompatibilität für das Handling von Telematikdaten Christian Weiss
Vertriebsleiter DAKO GmbH
14.00 Ankunftsvorhersage/ETA – der neue Standard im Transport
Andreas Schmidt
Leiter Mitgliederakquisition und -betreuung beim Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.

Jens Zeller
Geschäftsführer der idem telematics GmbH

Rudolf Holling
Geschäftsführer der PTC Telematik GmbH

Thomas Gräbner
Vorstand des OpenTelematics e.V.
Moderation: Peter Klischewsky
Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de
New-Mobility-Rundgang
  Rundgang der Produktpremieren:
Alternative Antriebe, autonomes Fahren und Assistenzsysteme
  Buchen Sie hier Ihr kostenfreies Ticket
11.00 - 12.30 New-Mobility-Rundgang
13.00 - 14.30 New-Mobility-Rundgang
Unimog-Parcours - Freigelände
11.00 -
17.30
Faszination Unimog live im Fahrparcours!
Mitfahren möglich (Teilnehmerzahl begrenzt)
Mindestalter 12 Jahre
Mindestkörpergröße 1,40 m
Demo-Park - Freigelände
11.00 - 11.30 Abrollkipper RS21 Andreas Loschko
F.X. Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
13.00 - 13.30 Elektrisches kommunales Nutzfahrzeug Peter Cappelletti
KM-Conversion GmbH
14.00 - 14.30 Ladekran PK 165.002 TEC7 Gunther Rosenmayer
Palfinger GmbH
15.00 - 15.30 Abrollkipper RS21 Andreas Loschko
F.X. Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Handwerk live - Aktionshalle
  Veranstalter:
Handwerkskammer Unterfranken/ Fahrzeugakademie
Halle 2 | Stand E 211
  "Handwerk live" richtet sich an alle Besucher aus dem Handwerk:
Azubis, Gesellen und Meister im Nfz-Bereich, die in einer Nutzfahrzeug-Werkstatt tätig sind.
Stationen: Nfz-Achsenvermessung am LKW
SP-Sicherheitsprüfung
EBS-Parametrierung am Trailer-Modell
Fehlersuche-Einspritzsystem am MAN-Standmotor
 
Vorführzeiten: 10:30 - 12:30 Uhr
13:00 - 14:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr
 
Forum Ladungssicherung - Aktionshalle
  Veranstalter:
Königsberger Ladungssicherungskreis e.V. (KLSK)
  Moderator:
Heino Hellmers, Beiratsmitglied KLSK
10.30 Begrüßung und Vorstellung des Königsberger Ladungssicherungs Kreis e.V. Martin Orthen
1. Vorsitzender KLSK
10.45 Mangelhafte Ladungssicherung und ihre Folgen Manfred Sommer
Mitbegründer und Vorstandsmitglied KLSK
11.15 … und wer ist nun verantwortlich? Wer bekommt die Punkte? Prof. Dr.-Ing. Carsten Dorn
Hochschule Bremerhaven
11.45 Fahrdynamische Vorführung im Demo-Park Wolfgang Schlobohm
Beiratsmitglied KLSK, Lennart Schlobohm
12.20 Mangelhafte Ladungssicherung und ihre Folgen Manfred Sommer
Mitbegründer und Vorstandsmitglied KLSK
13:05 … und wer ist nun verantwortlich? Wer bekommt die Punkte? Prof. Dr.-Ing. Carsten Dorn
Hochschule Bremerhaven
  Tag des Straßenverkehrs 2019 im Rahmen der NUFAM
14.00 Podiumsdiskussion anlässlich der Mitgliederversammlung der Straßenverkehrs-Genossenschaft Baden eG Winfried Hermann
Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg

Oskar Dold
Verbandsvorsitzender, Verband des Verkehrsgewerbes Baden e.V.

Karlhubert Dischinger
Präsident, Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.

Jens Pawlowski
Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.
  Thema: CO2-Neutralität – was kann das Logistikgewerbe realistisch liefern?
  Halle 3 Stand C 312
14.45 Live-Demonstration zum Feldversuch zur Erprobung von Abbiegeassistenten
in Kooperation mit dem Steinbeis Transferzentrum Mobilität und Logistik
Winfried Hermann
Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg

Andrea Marongiu
Geschäftsführer Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.

Oskar Dold
Verbandsvorsitzender, Verband des Verkehrsgewerbes Baden e.V.

Karlhubert Dischinger
Präsident, Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.

Friedemann Bausch
Geschäftsführer DEKRA Automobil GmbH

Ralph Weickgenannt
Leiter DEKRA Niederlassung Karlsruhe
  Demo-Park: Vorführungen von verschiedenen Rechtsabbiegeassistenzsystemen
15.45 Mangelhafte Ladungssicherung und ihre Folgen Manfred Sommer
Mitbegründer und Vorstandsmitglied KLSK
16.15 … und wer ist nun verantwortlich? Wer bekommt die Punkte? Prof. Dr.-Ing. Carsten Dorn
Hochschule Bremerhaven
16.45 Fahrdynamische Vorführung im Demo-Park Wolfgang Schlobohm
Beiratsmitglied KLSK

Lennart Schlobohm
17.20 Abschlussworte Uwe Schöbel
1. Vorsitzender KLSK
BKF.eXpert Fach-Symposium
10.00 - 12.00 BKF.eXpert Fach-Symposium "Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung" Hier klicken für mehr Informationen
Autogrammstunden - Messeatrium
(Grünfläche zwischen den Hallen)
11.00 - 13.00 Autogrammstunden mit den Trucker Babes und Asphalt-Cowboys.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.
Unimog-Parcours - Freigelände
11.00 - 17.30 Faszination Unimog live im Fahrparcours!
Mitfahren möglich (Teilnehmerzahl begrenzt)
Mindestalter 12 Jahre
Mindestkörpergröße 1,40 m
  Für kleinere Kids:
Unimog-Parcours "Next-Generation"
mit Mini-Mogs, Bobby-Cars und vielem mehr...
Demo-Park - Freigelände
11.00 MAN Blaulicht-Tag MAN Truck & Bus SE
  Demo-Vorführung von Rettungsgeräten durch Weber Rescue Systems mit MAN Truck & Bus Deutschland und dem DRK Ortsverein Forchheim e.V.
11:45 Fahrdynamische Vorführung Wolfgang Schlobohm
Beiratsmitglied KLSK, Lennart Schlobohm
13.30 MAN Blaulicht-Tag MAN Truck & Bus SE
  Demo-Vorführung von Rettungsgeräten durch Weber Rescue Systems mit MAN Truck & Bus Deutschland und dem DRK Ortsverein Forchheim e.V.
14.45 - 15.30 Live-Demonstration zum Feldversuch zur Erprobung von Abbiegeassistenten
in Kooperation mit dem Steinbeis Transferzentrum Mobilität und Logistik
Winfried Hermann
Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg

Andrea Marongiu
Geschäftsführer Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.

Oskar Dold
Verbandsvorsitzender, Verband des Verkehrsgewerbes Baden e.V.

Karlhubert Dischinger
Präsident, Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.
16.00 MAN Blaulicht-Tag MAN Truck & Bus SE
  Demo-Vorführung von Rettungsgeräten durch Weber Rescue Systems mit MAN Truck & Bus Deutschland und dem DRK Ortsverein Forchheim e.V.
16:45 Fahrdynamische Vorführung Wolfgang Schlobohm
Beiratsmitglied KLSK

Lennart Schlobohm
17.15 Profi-Drifter Alex Gräff zeigt auf dem Demo-Park sein ganzes Können und zeichnet mit seinem Rennwagen kreative Donuts auf den Asphalt. Alex Gräff
Deutsche Drifter e.V.
OKB-Parcours - Freigelände
11.00 - 18.00 Geschicklichkeitsfahren mit dem Ortenauer Kraftfahrerbund e.V.

Testen Sie Ihre Geschicklichkeit im Außenparcours.
Die besten Fahrer – auch ohne LKW-Führerschein – werden täglich prämiert.

Anmeldung am Stand des Ortenauer Kraftfahrerbund e.V. in Halle 1, Stand A 109
  Voraussetzung: Führerschein Klasse B
Autogrammstunden - Messeatrium
(Grünfläche zwischen den Hallen)
15.00 - 17.00 Autogrammstunden mit den Trucker Babes und Asphalt-Cowboys.
Für mehr Informationen klicken Sie hier.
Handwerk live - Aktionshalle
  Veranstalter: Handwerkskammer Unterfranken/ Fahrzeugakademie
Halle 2 | Stand E 211
  "Handwerk live" richtet sich an alle Besucher aus dem Handwerk:
Azubis, Gesellen und Meister im Nfz-Bereich, die in einer Nutzfahrzeug-Werkstatt tätig sind.
Stationen: Nfz-Achsenvermessung am LKW
SP-Sicherheitsprüfung
EBS-Pparametrierung am Trailer-Modell
Fehlersuche-Einspritzsystem am MAN-Standmotor
 
Vorführzeiten: 10:30 - 12:30 Uhr
13:00 - 14:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr
 
Truck-Driver-Forum - Hauptforum - Aktionshalle
11.00 - 11.45 SAWYER – eine Power-Mixtur aus New Country, Rock- und Party-Knallern
13.00 Digitaler Frachtbrief – transparent vom Erzeuger bis hin zum Empfänger?
Schützt der Frachtbrief vor Missbrauch, werden unsere Waren sicherer?
  Guido Koschany
Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung e.V.

Christian Adam
Geschäftsführer Adam-Transporte GmbH

Roland Modschiedler
Geschäftsführer Modschiedler GmbH

Udo Skoppeck
Berufskraftfahrer und A.i.d.T e.V. Vorsitzender
13.45 SAWYER – eine Power-Mixtur aus New Country, Rock- und Party-Knallern
14.00 Mobilitätspaket der EU – werden die Uhren wieder auf Null gestellt oder geht es weiter wie bisher?
  Andrea Marongiu
Geschäftsführer Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.

Jan Bergrath
freier Journalist

Udo Skoppeck
Berufskraftfahrer und A.i.d.T e.V. Vorsitzender
14.45 SAWYER – eine Power-Mixtur aus New Country, Rock- und Party-Knallern
15.00 10 Jahre Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz: Ziel erreicht?
Hat sich die Verkehrssicherheit dadurch merklich verbessert?
Ist die Qualifikation der Fahrer dadurch gestiegen?
  Roland Modschiedler
Geschäftsführer Modschiedler GmbH

Achim Daniels
Vorsitzender des BKF Ausbildungs -Verband e.V.

Rüdiger Heiler
Leiter Verkehrsgruppe gewerblicher Güter- und Personenverkehr der Polizei Karlsruhe

Ekkehart Fischer
Trucker Church e.V.
15.45 SAWYER – eine Power-Mixtur aus New Country, Rock- und Party-Knallern
Autogrammstunden - Messeatrium
(Grünfläche zwischen den Hallen)
11.00 - 13.00 Autogrammstunden mit den Trucker Babes und Asphalt-Cowboys.
Für mehr Informationen klicken Sie hier.
Demo-Park - Freigelände
12.00 Profi-Drifter Alex Gräff zeigt auf dem Demo-Park sein ganzes Können und zeichnet mit seinem Rennwagen kreative Donuts auf den Asphalt. Alex Gräff
Deutsche Drifter e.V.
12.30 Halbfinale Fahrerwettbewerb NUFAM Challenge
Aufgaben: z. B. rückwärts einparken, Ladung sichern und das in der Ausbildung gelernte Wissen anwenden.
Gesponsort von TILBOX und der Taskphone GmbH
Powered by Drive Concept Wiesner UG und dem ETM Verlag (fernfahrer.de)
13.30 Profi-Drifter Alex Gräff zeigt auf dem Demo-Park sein ganzes Können und zeichnet mit seinem Rennwagen kreative Donuts auf den Asphalt. Alex Gräff
Deutsche Drifter e.V.
13.45 Aufbau Rettungskette  
14.30 Rettungskette
  Die Rettungskette zeigt, wie verschiedene Partner bei einem LKW-Unfall Hand in Hand zusammenarbeiten. Freiwillige Feuerwehr Rheinstetten
Abschlepp- und Bergungsdienst Auto Böhler GmbH
DRK-Kreisverband Karlsruhe
Verkehrspolizei Karlsruhe
DEKRA Automobil GmbH
16.00 Finale Fahrerwettbewerb NUFAM Challenge
Aufgaben: z. B. rückwärts einparken, Ladung sichern und das in der Ausbildung gelernte Wissen anwenden.
Gesponsort von TILBOX und der Taskphone GmbH
powered by
Drive Concept Wiesner UG und dem
ETM Verlag (fernfahrer.de)
  Im Anschluss Preisverleihung
17.00 Profi-Drifter Alex Gräff zeigt auf dem Demo-Park sein ganzes Können und zeichnet mit seinem Rennwagen kreative Donuts auf den Asphalt. Alex Gräff,
Deutsche Drifter e.V.
Unimog-Parcours - Freigelände
11.00 - 17.30 Faszination Unimog live im Fahrparcours!
Mitfahren möglich (Teilnehmerzahl begrenzt)
Mindestalter 12 Jahre
Mindestkörpergröße 1,40 m
  Für kleinere Kids:
Unimog-Parcours "Next-Generation"
mit Mini-Mogs, Bobby-Cars und vielem mehr...
OKB-Parcours - Freigelände
11.00 - 18.00 Geschicklichkeitsfahren mit dem Ortenauer Kraftfahrerbund e.V.

Testen Sie Ihre Geschicklichkeit. Die besten Fahrer – auch ohne LKW-Führerschein – werden täglich prämiert.

Anmeldung am Stand des Ortenauer Kraftfahrerbund e.V. in Halle 1, Stand A 109
  Voraussetzung: Führerschein Klasse B
Handwerk live - Aktionsfläche
  Veranstalter: Handwerkskammer Unterfranken/ Fahrzeugakademie
Halle 2 | Stand E 211
  Das Programm "Handwerk live" richtet sich an alle Besucher aus dem Handwerk:
Azubis, Gesellen und Meister im Nfz-Bereich, die in einer Nutzfahrzeug-Werkstatt tätig sind.
Stationen: Nfz-Achsenvermessung am LKW
SP-Sicherheitsprüfung
EBS-Parametrierung am Trailer-Modell
Fehlersuche-Einspritzsystem am MAN-Standmotor
 
Vorführzeiten: 10:30 - 12:30 Uhr
13:00 - 14:30 Uhr
15:00 - 16:30 Uhr
 

Download Rahmenprogramm NUFAM 2019

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen