02.08.2019

Software für die Werkstatt

Aufträge anlegen, Teile zuordnen, Prüftermine anzeigen, Rechnungen erstellen, Fotos zuordnen und das Lager ebenso wie betriebswirtschaftliche Zahlen im Blick behalten – all dies und vieles mehr ermöglicht die modulare Softwarelösung der WERBAS AG.

Seit vielen Jahren bietet die WERBAS AG (Halle 1 / C 112) die modular aufgebaute Softwarelösung Werbas-Nfz an. Diese wurde speziell für Werkstätten in der Nutzfahrzeug- und Logistikbranche, für Busunternehmen und kommunale Betriebe entwickelt. Zahlreiche Module, Markenfunktionalitäten und Funktionen erlauben den passgenauen Einsatz für jede Werkstatt.

Werbas.blue im Einsatz
Die WERBAS AG präsentiert auf der NUFAM die WERBAS.blue, mit der eine Lösung geboten wird, die diese Mobilität mit aktuellen Daten zu dem Fahrzeug und den anstehenden Arbeiten verknüpft. Foto: WERBAS AG

Neben den zahlreichen Modulen wird auf der NUFAM mit WERBAS.blue eine Erweiterung gezeigt, mit der man nicht nur auf dem eigenen Betriebsgelände, sondern auch bei Kunden oder bei der Pannenhilfe rund um den Globus auf die Kunden- und Fahrzeugdaten zugreifen kann. So wird die Werkstatt dort mobil, wo es Sinn macht. Alle Kunden- und Fahrzeugdaten liegen dabei sicher auf dem Server des jeweiligen Unternehmens.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen